Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Der neue Schengen Visa-Kodex - Übersicht über die wichtigsten Änderungen für Schengenvisaanträge ab dem 02.02.2020

Pässe mit verschiedenen Visa

Pässe mit verschiedenen Visa, © Colourbox

24.01.2020 - Artikel

Zum 02.02.2020 tritt ein aktualisierter Visakodex in Kraft

Neuheiten

Die Rechtsgrundlage für die Erteilung von Schengen-Visa ist im Visakodex festgelegt. Dieser gilt für alle EU-Mitgliedstaaten und assoziierten Länder, die am Schengener Übereinkommen teilnehmen. Zum 02.02.2020 tritt ein aktualisierter Visakodex in Kraft.

Die wichtigsten Änderungen auf einen Blick:

  • Erhöhung der Gebühr auf 80 € (40 € für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren, Kinder unter 6 Jahren können weiterhin kostenfrei beantragen).
  • Die Antragstellung ist nun grundsätzlich 6 Monate bzw.  für Seefahrer 9  Monate vor der geplanten Reise möglich
  • Die Regelbearbeitungszeit für die Bescheidung von Visaanträgen beträgt  15 Tage. Wenn in Einzelfällen eine erweitere Prüfung erfolgt, kann sich die Bearbeitung auf 45 Tage verlängern. Der Antrag sollte bis spätestens 15 Tage vor der geplanten Reise gestellt werden.
  • Die Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern bei der Antragstellung von Schengenvisa (in Colombo: VFS) wird der Normalfall. Daher ist ab dem 02.02.2020 eine Beantragung von Schengen-Visa lediglich über VFS möglich. VFS Global ist der Dienstleister der deutschen Botschaft in Colombo und zuständig für die Antragsannahme von Schengenvisa. Die Antragsentscheidung erfolgt weiterhin ausschließlich in der Botschaft Colombo.
  • Ausschließlich Familienangehörige von Deutschen und Freizügigkeitsberechtigten EU-Bürgern können ihren Schengenvisumsantrag weiterhin auch bei der Botschaft stellen.
  • Das neue Antragsformular für ein Schengenvisum wird derzeit überarbeitet und anschließend auf der englischsprachigen Seite der Botschaft eingestellt.  Alte Antragsformulare verlieren zum 02.02.2020 ihre Gültigkeit.

Die Botschaft überarbeitet aktuell alle Merkblätter und auf der englischsprachigen Webseite eingestellte Informationen um die Änderungen, die sich durch den neuen Schengenkodex ergeben, auch in diesen abzubilden.

Haftungsausschluss:

Alle Angaben beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen der Botschaft  zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Textes. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit, insbesondere wegen zwischenzeitlich eingetretener Veränderungen, kann keine Gewähr übernommen werden.

nach oben